trekking & flusswandern

gehst du deinen weg oder ist dir dein weg vorgegeben? 

was macht sinn, wenn du dich verirrst?

 

Unterwegs sein, in Verbindung sein, mit dir und mit allem was lebt.
Den Wind spüren und wie deine Fußsohlen die Erde berühren, deinen

Herzschlag wahrnehmen, das Zirpen der Grillen und einen seltenen

Vogelgesang.

 

Stromaufwärts zur Quelle oder mit der Strömung und leichtem Paddelschlag

oder querfeldein...

 

Wie lang gelingt es dir, im Augenblick zu bleiben?

Bei welchem Schritt holen dich deine Gedanken ein?

Nimmst du deinen Atem wahr und findest du deinen Rhythmus?

 

Bewusste Bewegung, Gehen wie Paddeln, ist erfahrungsgemäß

ideal um innere Prozesse zu verarbeiten.

 

 

 

 

 

(*) siehe methoden