kerala - god's own country

heimat der siddhas - der wunder - der tiger  - der backwaters - der weissen palmenstrände & der kokusnüsse

mehre nicht deine wünsche und mach dich zum bettler - veringere sie und werde zum könig !

der oben genannte spruch - mit farbe auf ein holzbrett gemalt -  hing

vor einem  eingang zu einem tempel & begegnete mir auf meiner ersten indienreise - ende der 90er jahre. 

damals konnte ich nicht ahnen, welchen einfluss dieser satz auf mein leben haben würde & dass er mich bis heute noch begleiten wird.

 

indien & ins besondere auch der süden - tamil nadu & kerala war und

ist heimat der großen yogis & siddhas - deren leben und vorbild bis heute deutliche spuren im alltag der menschen hinterlassen haben.

 

nicht nur die teilweise jahrtausendalten tempeln & murtis die heute noch besucht & verehrt werden - zeugen von ihrem wirken & von ihrem erbe.  auch  heute noch - beginnen in kerala millionen menschen ihren tag schon bevor die sonne aufgeht - mit ritualen und feuer-pujas.

 

kaum ein haus, dass nicht eigens dafür einen altar oder einen puja raum hat &  yoga im ursprungsland - hat wenig damit zu tun - was

wir heute im westen damit verbinden & ebenso verhält es sich mit ayurveda.

indien - kerala - ein land von einer überwältigenden natur - wo es heute noch frei lebende tiger gibt & einer faszinierenden jahrtausendalten kultur die heute noch lebendig ist.

 

ein land der vielfalt & der gegensätze und für uns aus dem westen

auch der paradigmen-wechsel - z.b. prägt nicht:

"wirtschaft braucht wachstum !"  das denken vieler menschen hier

und auch nicht:

"ich denke also bin ich"  wie descartes mal postuliert hat und damit

zum wegbereiter des rationalismus & unserer kopflastigkeit wurde.

 

hier im land der siddhas und der yogis & der vielen lachenden

kinderaugen gilt: ich atme - also bin ich !

 

danke, dass ich atme - danke, dass ich bin - fühlen & bewusst wahrnehmen kann - danke für alles - das leben ist gut zu mir - über ein jahrzehnt durfte ich jährlich mehrere monate lang, dieses märchenhaft wunderbare land bereisen & seine menschen und kultur etwas besser kennen lernen.  

von den weiten reislandschaften des ostens über die trockene hochebene des dekhan-plateaus, zu den tropischen gewürzgärten

der west-ghats und den traumstränden keralas, bietet südindien eine unglaubliche vielfalt an landschaftsformen.

 

ob du mit einem hausboot durch die zauberhafte welt der backwater gleitest - durch die saftigen grünen bergen des anamali bergmassivs wanderst - dich im wayanand wildlife santuary auf der pirsch nach elephanten & tiger begibst - den kathakali tänzen beiwohnst - die raffinierte küche kostest oder eine pilgerreise zu jahrtausend alten tempel wie z.b. guruvayur planst...

 

land & leute entspannt auf sich wirken lassen & die seele baumeln lassen - reisen mit allen sinnen: dafür ist der süden indiens ideal geeignet. speziell für stressgeplagte mitteleuropäer ist eine gut geplante südindienreise balsam für geist & seele.

ist der funken schon übergesprungen?

hast du schon feuer gefangen? oder wolltest du immer schon nach indien - nur der zeitpunkt war noch nicht reif?

 

auf meinen langjährigen reisen konnte ich land - tradition - kultur & die menschen etwas besser kennen lernen - gerne biete ich dir meine netzwerke & erfahrungen in form einer kompetenten reisebegleitung an.

 

auf wunsch & anfrage biete ich meine reisebegleitung einzelnen - paaren & gruppen an.

 

auf wunsch & anfrage stelle ich für dich eine individuelle reise zusammen, die deinen zielen - bedürfnissen und träumen gerecht wird

& die dir diese zunächst fremde kultur etwas näher bringt.

 

als raftguide biete ich dir gerne eine mehrtägige oder auch mehr- wöchige  flussfahrten zu mystischen und entlegenen pilgerstätten an - wenn du magst, auch auf flüssen in anderen ländern indiens wie z.b. auf dem heiligen kaveri oder den heiligen flüssen yamuna - ganga oder narmada - meld dich einfach bei mir, wenn du dich angesprochen fühlst.

 

 

 

anfragen bitte an:

michael@mainomap.at  oder  +43 699 13033999  -  wie es dir lieber ist, solltest du mich nicht erreichen, schicke mir bitte ein sms.